Steuerkanzlei Weismann

Elena Weismann
Diplom-Volkswirtin, Steuerberaterin,
Fachberaterin für Internationales Steuerrecht
Viewing posts from: August 2018

Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden

by Elena Weismann in Neuigkeiten aus dem Steuerrecht

Auf Umsätze von Kleinunternehmern wird keine Umsatzsteuer erhoben. Kleinunternehmer sind Unternehmer, deren Gesamtumsatz im vorangegangenen Kalenderjahr 17.500 € nicht überschritten hat und im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich 50.000 € nicht überschreiten wird. Es ist nicht eindeutig geklärt, auf welche Bezugsgröße abzustellen ist, wenn die Differenzbesteuerung Anwendung findet.

Weiterlesen

Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug

by Elena Weismann in Neuigkeiten aus dem Steuerrecht

Eine Rechnung muss, um zum Vorsteuerabzug zu berechtigen, insbesondere Angaben zu der dem Leistenden erteilten Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, zur Menge und Art (handelsübliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenstände und zum Umfang und zur Art der sonstigen Leistung sowie zum Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung enthalten.

Weiterlesen